Gekochte Riesengarnelen

zum Dippen, für Salate & Pasta
EU
Gourmet-Garnelen der Sorte Vannamei aus ökologischer Aquakultur in Honduras. Genussfertig gegart. Mit Schwanzflosse ideal zum Snacken und Dippen. Mit unseren gekochten Riesengarnelen lassen sich exquisite Salate verfeinern und feine Pasta-Gerichte zaubern.
Zutaten

Garnelen* (Litopenaeus vannamei), Salz
* aus kontrolliert ökologischer Aquakultur in Honduras

Nährwerte
  • Nährwerte: je 100 g
  • Brennwert 378 kJ / 89 kcal
  • Fett 0,9 g
  • davon gesättigte Fettsäuren 0,3 g
  • Kohlenhydrate 0 g
  • davon Zucker 0 g
  • Eiweiß 20 g
  • Salz 0,79 g
Allergene
Zubereitung

Die Garnelen auftauen lassen und unter kaltem Wasser kurz abspülen. Gekochte Garnelen können nach dem Auftauen direkt verwendet werden. Nach dem Auftauen nicht wieder einfrieren. Für kalte Speisen: Auftauen, abspülen, fertig. Für warme Speisen: Nach Belieben kurz erwärmen.

Gourmet-Qualität aus Südamerika

Die Feinschmecker-Garnelen der Sorte Vannamei werden in angelegten Teichen auf Honduras in der Region Choluteca gezüchtet.

Die Garnelen wachsen in Teichen auf und ernähren sich von natürlich vorkommendem Plankton und Bio-Futter. Vannameis sind tropische Garnelen, die ursprünglich in Äquatorregionen gezüchtet wurden. Sie sind bei Spitzenköchen besonders beliebt, weil ihr Fleisch so schön fest und knackig, ihr Geschmack leicht süßlich ist.

Nachhaltige Zucht mit eigener Mangroven-Baumschule

Biopolar-Garnelen werden in einer Region gezüchtet, in der uralte, vom Aussterben bedrohte Mangroven-Wälder die natürliche Umgebung prägen. Mit der nachhaltigen Zucht sowie Umwelt- und Artenschutzprojekten vor Ort trägt unser Partnerbetrieb Seajoy zum Erhalt des lokalen Öko-Systems bei.
In der eigenen  Baumschule werden Mangroven aufgeforstet und die heranwachsende Generation für den Umweltschutz sensibilisiert.

Mehr über unseren Hersteller

Garnelenfischer José beim Fang
Garnelenfischer José beim Fang
Angelegte Teiche für die Aufzucht
Angelegte Teiche für die Aufzucht