Wir plädieren für Transparenz

Bio ist für uns nicht perfekt, aber die beste Alternative, wenn es um Qualität, Rückverfolgbarkeit und Nachhaltigkeit geht. Wir möchten, dass sich Verbraucher ganz bewusst für oder gegen unser Produkt entscheiden. Deshalb kommunizieren wir transparent und umfangreich alles, was wir über unsere Produkte und unsere Partner wissen: die Licht- und die Schattenseiten. Diese Vorgehensweise nennen wir ehrgeizig „Transparenz-Initiative“ und beleuchten bei all unseren Produkten die vier Aspekte Tierwohl, Soziales, Umwelt und Transparenz im Allgemeinen.

Wir besuchen unsere Hersteller, schauen bei der Produktion über die Schulter, prüfen die Arbeitsbedingungen vor Ort und stellen unzählige Fragen – auch die kritischen. Erst wenn wir überzeugt sind, ist der Grundstein für eine partnerschaftliche Zusammenarbeit gelegt.

Mehr über unsere Hersteller

Funda von Biopolar bei der Produktprüfung
Funda von Biopolar bei der Produktprüfung
Blick in den Kochtopf
Blick in den Kochtopf

Unser Team

Die Menschen hinter unseren Produkten sind die Stars. Ohne unsere Hersteller gäbe es schlichtweg keine Biopolar-Produkte. Ebenso nicht ohne unser Team aus dem Biopolar-Büro, das unsere Hersteller ausfindig macht und die Zusammenarbeit betreut. Damit ihr auch uns ganz ehrlich und transparent kennenlernt, haben wir Fragen gestellt und mit Gesten eine Antwort gegeben.

Mit Genuss die Welt verbessern?

Anke, Produktstrategin und Pizza-Expertin

Als Teilzeitkraft und Vollzeit-Mama ist Anke unsere absolute Powerfrau im Team. Sie hat Biopolar aufgebaut und steht voller Überzeugung für unsere Werte und unser Team ein. Anke ist Genussverfechterin höchsten Grades. Jedes Biopolar Produkt schmeckt dank ihr authentisch, intensiv und oberlecker. Ihrer großen Italienliebe verdanken wir unsere Pizzen.

Dein Biopolar Lieblingsprodukt?

Diana, Expertin für Eis, Fertiges und Fleischloses

Diana isst ganz schön fleischlos und steht daher voll auf unser Soul Food. Vegetarische Ernährung ist für sie nicht nur ein Trend, den sie im Marketing mit Hingabe und Professionalität lebt. Auf ihren Reisen durch die Welt hat sie Rezepte gesammelt und Kochkurse besucht. Sie ist unsere Expertin für ländertypische Fertiggerichte. Sie liebt gesundes Essen, doch Eiscreme ist ihre große, süße Sünde.

Warum die Öko-Branche?

Funda, Expertin für Pizzasnacks & Flammkuchen

Funda ging vor Jahren ein Licht auf, als sich die junge Mama mit Allergien auseinandersetzte, die durch industriell verarbeitete Lebensmittel verursacht werden. Fortan wuchs ihr Wunsch für die Bio-Branche zu arbeiten und so kam die Zahlenjongleurin als Quereinsteigerin zu Biopolar. Als unser Sprachengenie managt Funda die italienischen Pizza-Snacks und die französischen Flammkuchen.

Was sollte die QS nie tun?

Anne, Qualitätsmanagerin und Geflügel-Expertin

Bei all den lebensmittelrechtlichen Vorgaben und Verbandsrichtlinien gerät manch einer ins Verzweifeln. Anne hat fast immer den Durchblick. Was sie gar nicht mag, sind leere Marketing-Worthülsen auf Produktverpackungen. Als ziemlich coole Qualitätsmanagerin vertritt sie ihre Meinung stets mit Charme. Anne liebt Süßes wie Salziges, weshalb sie Gerichte gerne nachwürzt.

Dein Verhalten beim Einkaufen?

Kristina, Fleisch- und Fisch-Expertin

Kristina weiß, wie der Hase läuft oder noch besser wo der Fisch schwimmt. Sie ist unsere Fisch- und Fleischexpertin und hat die Aspekte Tierhaltung und Umwelt stets im Blick. Als junge Mama und Ökotrophologin kauft sie tierische Lebensmittel am liebsten auf dem Wochenmarkt und im Bio- Laden, wo sie sich der Herkunft sicher sein kann.

Ihr habt ein Anliegen und wollt mit uns in Kontakt treten?

Zu unseren Ansprechpartnern